TkFibu
Finanzbuchhaltung für Linux

News
Screenshots
Download
Handbuch
Impressum / Kontakt


TkFibu ist ein kleines, rudimentäres Finanzbuchhaltungsprogramm das in Tcl/Tk unter dem Betriebssystem Linux geschrieben worden ist. Die Daten werden in SQLite3 Datenbanken gespeichert.

Es ist ein reines Freizeit-/Hobbyprojekt.

Nach meinem Umstieg von Windows XP auf Linux im Jahr 2013 habe ich ein einfaches Buchführungsprogramm gesucht, um eine Abstimm- und Kontrollmöglichkeit für die von mir erstellte Nebenkostenabrechnung für eine Wohnungseigentümergemeinschaft zu haben. Da ich mich mit keinem der zur Verfügung stehenden Programme so recht anfreunden konnte habe ich mich entschlossen, selber ein kleines Programm zu schreiben. Ich wählte Tcl/Tk als Programmiersprache, da diese einfach zu erlernen ist. Da mir das Programmieren Spaß machte, habe ich das Programm nach und nach erweitert. Es befindet sich nach wie vor im Entwicklungsstadium (Betaphase) und wird laufend weiterentwickelt und verbessert.

Eine große Hilfe beim Programmieren war mir das deutschsprachige Buch "Einführung in Tcl/Tk" von Oliver Scholl.

Die Leistungsmerkmale von TkFibu im Überblick:
  • Doppelte Buchführung auf Konten
  • Rudimentäre Umsatzsteuerautomatik
  • Bilanz-, GuV, Summen- und Saldenlisten
  • Kontenblattdruck
  • Buchungsjournal
  • frei wählbarer Kontenplan (ein kompletter SKR03-Kontenrahmen wird mitgeliefert)
  • frei wählbares Bilanz- und GuV-Schema
  • Mehrmandantenfähigkeit
  • Import- und Exportschnittstelle (TXT und CSV)
  • PDF-Export aller Auswertungen
  • Anlagenbuchhaltung
  • automatische AfA Buchungen (monatlich oder jährlich)
  • automatische Buchungen bei Anlagenverkäufen oder Verschrottungen
  • Inventarverzeichnis
  • Anlagenspiegel
  • Lebenslaufakte eine Wirtschaftsgutes

Im Rahmen der Umsatzsteuerautomatik werden ausschließlich steuerpflichtige Umsätze für Lieferungen und sonstige Leistungen (Felder 81 und 86)  und die dazu gehörenden abziehbaren Vorsteuerbeträge (Feld 66 des Umsatzsteuer-Voranmeldungs-Vordrucks) unterstützt.

Es wird nur die monatliche Umsatzsteuervoranmeldung unterstützt.

TkFibu eignet sich  z. B. für Privatpersonen, Freiberufler, kleine gemeinnützige Stiftungen und kleine Unternehmen, die hauptsächlich oder ausschließlich umsatzsteuerfreie Umsätze tätigen.

Was kann TkFibu nicht?

  • Debitoren-/Kreditorenbuchhaltung / offene Postenverwaltung (Umsetzung geplant für Dezember 2016)
  • Kostenrechnung (keine Umsetzung geplant)
  • Währungsumrechnung (keine Umsetzung geplant)
  • Vollständige Umsatzsteuerunterstützung (sofern Bedarf besteht)
MySQL / MariaDB / PostgreSQL als Datenbank für TkFibu

Als Datenbank setze ich bei TkFibu derzeit SQLite3 ein, was gewisse Nachteile mit sich bringt. Leider fehlt mir die Zeit und das Know-how um z. B. MySQL / MariaDB als Datenbank einzusetzen.
Vielleicht hat jemand Lust sich diesem Thema anzunehmen?